Beitrag in der Futur - das Kundenmagazin des Fraunhofer IPK

Beitrag über clous in der Futur- das Kundenmagazin des Fraunhofer IPK. Wir Gründungsgeschichte und die Idee hinter clous wird beleuchtet.


Wir haben die Ehre mit clous Teil der Auflage 2/2019 des Futurs - das Kundenmagazin des Fraunhofer IPK sein.

Der Beitrag handelt von unsere Entstehungsgeschichte, welche Probleme wir mit clous beheben wollen und wie wir diese angehen. Des Weiteren wird die Herkunft unserer Grundidee beleuchtet und wie clous an sich funktioniert. Claas Blume und Thomas Vorsatz werden vorgestellt und deren Expertise auf dem Gebiet des Maschinenbaus wird erläutert. 

Die Parallelisierung, die Aufteilung der Projekte in Einzelkomponenten soll sowohl Zeit als auch Kosten für Unternehmen reduzieren. Das Ganze geschieht durch Wahrung der IP, da die Konstrukteure nicht das Gesamtprojekt sehen, sondern nur ihre einzelnen Komponenten.

Den gesamten Beitrag finden Sie unter:  https://www.ipk.fraunhofer.de/content/dam/ipk/IPK_Hauptseite/dokumente/futur/ausgaben/ipk-futur-2019-2.pdf

Similar posts

Der einfachste Weg, Engineering-Prozesse zu automatisieren

„Konzerne bedienen sich teurer Lösungen, um ihre Effizienz zu steigern. Den meisten Unternehmen bleibt der Zugang hierzu versperrt. Wir machen das Engineering der Zukunft für alle möglich.“

Claas Blume und Thomas Vorsatz
Gründer von Clous